Über uns

Was machen wir: Als gemeinnütziger Verein fördern wir einerseits in Brasilien Entwicklungsprojekte mit der MST – überwiegend im Bildungsbereich mit Schwerpunkt auf der Bundesschule Escola Florestan Fernandes (ENFF). Andererseits versuchen wir hier auf die problematische Situation der Landbevölkerung in Brasilien und die Ausbeutung des globalen Südens durch die Industrieländer hinzuweisen. Gelegentlich begleiten wir konkrete Landkonflikte und stehen als Ansprechpartner für Kontakte zur MST zur Verfügung.

Wer sind wir: Unser Verein ist ein Zusammenschluss von Einzelpersonen und Ortsgruppen die sich mit der MST und ihrem Anliegen solidarisieren. Wir haben einen kirchlichen oder gewerkschaftlichen Hintergrund, sind global denkende Kleinbauern oder waren in der Entwicklungszusammenarbeit tätig. Wir haben Zeit in Brasilien verlebt, sind dort Menschen aus der MST begegnet oder haben in Zeltlagern deren Lebensweise erfahren. Wir finden die Kritik der MST an der brasilianischen Entwicklung richtig und deren Rolle in der brasilianischen Zivilgesellschaft wichtig.

„Amigos do MST“ gibt es auch in anderen Ländern Europas und weltweit. Bedeutsam für deren Gründung war das Massaker von Eldorado de Carajás (1996) und daraufhin der gemeinsame Aufbau der ENFF. In diesem Zusammenhang entstand die Ausstellung TERRA von Sebastião Salgado. Wir arbeiten eng mit Brasilien-Solidaritätsgruppen, entwicklungspolitischen NGOs und der Via Campesina zusammen.

Wie mitmachen: Für unsere Entwicklungsprojekte und für unsere Bildungsarbeit sind wir auf Spenden angewiesen. Jede eigeninitiierte Unterstützung bei der Übersetzung von Texten, als Begleiter der nächsten Dialogreise oder andere Initiativen sind herzlich willkommen.

 

Auf den folgenen Seiten wollen wir Ihnen uns und unsere aktuellen Projekte vorstellen:

Adresse:
Freunde der brasilianischen Landlosenbewegung - MST, Deutschland e.V.
Hauptstrasse 57
79356 Eichstetten
Steuernummer 07033/40003; 
Vereinsnummer (Amtsgericht Freiburg i.B.): 3923.
Mail: amigas(at)mstbrasilien.de
Vorstand: Benjamin Bunk, Manuel Graf
Kassenwart: Wolfgang Hees
Spendenkonto:
 FreundInnen der Landlosenbewegung
 Volksbank Freiburg
 BLZ 680 900 00/  IBAN: DE 6068 0900 0000 2245 2703
 Konto: 22452703/ BIC : GENODE61FR1

Verwendungszweck: Spende MST, [Name, Vorname]

Alle Spenden kommen ausschließlich der Finanzierung von Projekten zugute. Der Verein selbst wird ehrenamtlich geführt.

Sollten Sie gezielt ein spezifisches Projekt unterstützen wollen, geben Sie bitte den entsprechenden Projekttitel als Verwendungszweck an.

Unser Verein ist mit Bescheid vom 4. Juni 2014 erneut durch das Finanzamt Freiburg-Land als gemeinnützig anerkannt, von der Körperschafts- und Gewerbesteuer befreit und berechtigt Spenden anzunehmen, sowie Spendenquittungen auszustellen.

Für Spendenquittungen wenden Sie sich bitte per mail...
An: wolfgang.hees(at)web.de
CC: amigas(at)mstbrasilien.de